X-MAS Houseparty bei INDECA

Zugegeben, als mein Partner Marcel mit der Idee um die Ecke kam, die Weihnachtsfeier in diesem Jahr in den eigenen vier Bürowänden zu feiern, war ich zunächst mehr als skeptisch.

Hatten wir doch in den vergangenen Jahren wirklich sehr schöne Locations in alten Mühlen oder in urigen Blockhütten, die einem so richtige weihnachtliche Stimmung zauberten.

Und jetzt in Büroräumen, in denen man sich eh das ganze Jahr aufhält, da sollte es nun eine coole Houseparty werden, bei der allein schon das Wort mir sämtliche Adventskerzen ausblies.

Aber ich hatte Marcel mal wieder unterschätzt. Im Zuge des Aufpimpens unseres 3. Stocks zauberten er und seine Weihnachtsengel (Isabel und unsere 4 Gattinnen) eine Umgebung, die selbst mir als notorischen Kritiker ein offenes Staunen abrang.

Über 60 Mädels und Jungs bestätigten dies und einige meinten sogar, dass dies so ziemlich die „beste Weihnachtsfeier ever“ war.

Als dann Marcel mit einem (positiven) Jahresrückblick und den (noch positiveren) Erwartungen im nächsten Jahr die Party offiziell eröffnete, war dies bereits schon ein erstes Highlight.

Ein weiteres war die Verabschiedung unserer „guten Seele“ Renate, die als erstes Mitglied der zwischenzeitlich recht großen INDECA-Familie in den wohlverdienten Ruhestand ging. Eine kleine Abschiedsrede von mir, begleitet mit Worten Ihres engsten Kollegen Rolf, der mit feinsinnigem Humor Loriot alle Ehre gemacht hätte, entlockten Renate doch die eine oder andere Träne. Aber: „Renate, schau öfters mal vorbei. Du wirst immer willkommen sein!“.

Danach war es Party pur! Es wurde getanzt, gelacht und gesungen und der Hungrige und Durstige kam definitiv auch nicht zu kurz.

Und ich muss zugeben, dass so eine Houseparty eine ganz eigene Qualität hat. Weihnachtliche Besinnlichkeit hat rechts und links davon immer noch reichlich Platz.

In diesem Sinne wünsche ich allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr. Und wenn in dieser eher stillen Zeit auch mal getanzt, gelacht und gesungen wird, kann dies sicherlich nicht falsch sein.

2016-12-16-23-20-49-img_4787 2016-12-16-23-49-40-img_4866 2016-12-16-22-25-37-img_4777

Schreibe einen Kommentar