Sportliche Neuheit bei INDECA

Dass die Mitarbeiter und Geschäftsführer von INDECA sportlich versiert sind und sich immer wieder neuen sportlichen Herausforderungen stellen, ist mittlerweile schon bekannt.

Jedes Jahr starten viele von uns beim Stimme Firmenlauf in Heilbronn. Dabei wird gerne versucht, die eigene Bestzeit zu knacken oder aber auch einem internen Sport-Rivalen zu zeigen, wer denn dieses Mal der Bessere ist.

Etwas größere Herausforderungen waren der Trollinger sowie der Berliner Halbmarathon. An diese beiden Events wagten sich im letzten Jahr einige Indecaner zusammen mit Teilen der Belegschaft unseres Partners, der Rechtsanwaltskanzlei HK2 aus Berlin. Wir berichteten bereits darüber, dass unsere Geschäftsleitung kurzerhand entschied, daraus sogar eine Spendenaktion zu machen. Mit dieser unterstützten wir den Elterninitiative krebskranker Kinder Jena e.V. aus Thüringen.

Nun aber zur sportlichen Neuheit…

Um neben den flinken Beinen nun auch einen passenden, gestählten Oberkörper zu formen, haben sich unsere Geschäftsführer eine Überraschung ausgedacht: Quasi über Nacht wurde eine hochwertige Klimmzugstange angebracht, die nun für jeden von uns nutzbar ist! Jeder, der also die plötzliche Lust verspürt sich etwas auszutoben, zu trainieren oder einfach einmal abzuhängen 😉 hat nun die Möglichkeit dazu.

Und tatsächlich, man sieht immer wieder, wie sich der eine oder andere daran versucht sich nach oben zu ziehen. Sogar Fortschritte sind innerhalb der wenigen Tage schon zu verzeichnen. Es bleibt also spannend, ob demnächst auch intern kleinere Duelle ausgetragen werden – wer schafft dann wohl die meisten Züge?

Schreibe einen Kommentar