Heilbronner Firmenlauf

Heilbronner Firmenlauf – der Countdown läuft

Heute in einer Woche beginnt wieder der alljährliche Heilbronner Firmenlauf. Das Event erfreut sich Jahr für Jahr immer größerer Beliebtheit. Dieses Jahr war der Andrang so enorm, dass bereits nach 45 Minuten alle Starterplätze ausverkauft waren.

Auch bei INDECA konnte ich im Laufe der Jahre eine ganz besondere Entwicklung beobachten. War der 5km-Lauf am Anfang nur sehr ambitionierten Sportlern vorbehalten, so ist es jetzt eine Veranstaltung, die nun sehr viele Mitarbeiter gleichermaßen erreicht. Und nicht nur die Mitarbeiter melden sich an. Zwischenzeitlich werden hier auch Familienangehörige des INDECA-Teams zu begeisternden Läufern.

Allem die Krone setzt das Marketing zusammen mit unserer Reputationsmanagement-Abteilung auf. Liefen diese Kreativlinge schon letztes Jahr kurios kostümiert durch Start und Ziel, erreicht die Fantasie dieses Mal einen neuen Höhepunkt. In nächtelanger Arbeit wurden die neuen Kostüme erstellt. Selbst unseren gewieften Paparazzi gelang es nicht, ein paar Schnappschüsse von diesen „Erlkönigen“ zu machen. Eines sei verraten: Die Kostüme gehen mit liebevollen Namen wie Georg, Knut oder auch Cornelius an den Start, um den Preis für das originellste Kostüm abzuräumen.

Eines tritt jedoch bei so einem bevorstehenden Ereignis ganz deutlich zu Tage. Zeigt es doch, ob die zwischenmenschliche Kultur eines Unternehmens stimmig ist oder nicht. Ob man um 17:00 Uhr den Schlüssel herumdreht und froh ist möglichst weit fortzukommen oder man sich freut, am nächsten Tag mit einem guten Team wieder gemeinsam etwas zu stemmen.

Ich bin jedenfalls dankbar, dass es solche Veranstaltungen gibt und damit die Zusammengehörigkeit der Mitarbeiter der INDECA GmbH unter Beweis stellt.

Ein Beitrag von Thomas Schell

Schreibe einen Kommentar