Redemption Grace Period für .de

Die DENIC eG hat nach Beratungen mit den Mitgliedern der Genossenschaft beschlossen, für die TLD .de eine Redemption Grace Period (im Folgenden kurz RGP genannt) einzuführen.

Der Auslöser war nicht zuletzt einige ungewollte Löschungen von Domains, bzw. deren erneute Registrierung durch Dritte aufgrund der First-Come-First-Serve Regel.

Die Einführung der RGP bedeutet, dass eine .de-Domain bei Beendigung des Domainvertrags künftig nicht mehr SOFORT gelöscht, sondern zunächst für einen bestimmten Zeitraum in eine Cooldown-Phase versetzt wird. Während dieser Cooldown-Phase kann der Domaininhaber die Domain wieder aktivieren.

Erfolgt kein Auftrag zur Reaktivierung, so wird die Domain nach Ablauf der Cooldown-Phase endgültig gelöscht. Eine ähnliche Policy wird aktuell auch bereits von anderen Registries eingesetzt.

Mit diesem Verfahren sollen Domaininhaber vor dem ungewollten Verlust ihrer Domain durch eine versehentliche Löschung geschützt und ihnen für die Dauer dieser Periode eine Wiedereinsetzung in den ursprünglichen Registrierungsstand ermöglicht werden. Die Einführung ist für die zweite Jahreshälfte 2013 geplant.

Pressemeldung DENIC 

Schreibe einen Kommentar