Fremdregistrierung

F wie Fremdregistrierung

Kennen Sie das: Sie haben eine Idee, möchten diese auch im Internet präsentieren und dazu soll es die passende Domain sein. Doch dann die Ernüchterung: Die Domain ist bereits registriert, d.h. eine Fremdregistrierung liegt vor.

Fremdbesetzte Domains waren schon immer ein heikles Thema, bei dem es zwar eine Vielzahl an Möglichkeiten für deren Sicherung gibt, aber auch die rechtlichen Aspekte nicht aus den Augen gelassen werden dürfen.

Deshalb bieten wir bei INDECA unterschiedlichste Beschaffungsansätze, um die für Ihr Unternehmen relevanten Domains direkt und unkompliziert zurückzuführen. Damit Sie immer auf der sicheren Seite sind.

In unserem letzten Beitrag zum Domain-ABC haben wir bereits detailliert über die Möglichkeit der einvernehmlichen Übernahme berichtet. Sollte es nicht möglich sein, eine Einigung mit dem bisherigen Domaininhaber zu treffen, haben Markeninhaber unter Beachtung bestimmter Kriterien z.B. noch die Möglichkeit der rechtsgestützten Übernahme. Hierbei stellt ein spezialisierter Rechtsbeistand den Kontakt zum bisherigen Domaininhaber her und klagt die Übertragung der Domain gegebenenfalls über einen WIPO-Entscheid ein.

Selbstverständlich unterstützen wir Sie und Ihren Rechtsbeistand auch in diesem Fall und führen im Anschluss die Übertragung der Domain in Ihr Domainportfolio durch.

Schreibe einen Kommentar