WP_000648_Rand

DPML Blocking Service für DONUTS TLDs

Ab sofort wird INDECA den innovativen DPML Service anbieten.

Was ist DPML?
Donuts Inc., einer der größten Bewerber für die neuen TLDs, hat ein komplett neues Domain-Blocking Programm gestartet, welches Firmen und Markeninhabern hilft, deren Rechte zu schützen. DPML steht für Domains Protected Marks List. Das DPML Programm schützt vor Angriffen, indem Markeninhabern die Möglichkeit gegeben wird, mit nur einer Markeneintragung alle Second-Level Domains innerhalb der Donuts TLDs zu schützen. Dabei schützt DPML Markeninhaber mit nur einem Bruchteil der Gesamtkosten im Vergleich zu den Kosten eines einzelnen Markenschutzes pro TLD. Donuts hat sich für über 300 TLDs beworben und es wird davon ausgegangen, dass über 200 davon auch zukünftig über Donuts verwaltet werden.

Wie funktioniert DPML?
DPML Anträge können direkt an INDECA geschickt werden. Bevor jedoch ein Antrag für DPML eingereicht werden kann, muss zunächst die Marke beim Trademark Clearinghouse (TMCH), ein Service der ebenfalls über INDECA angeboten wird, eingetragen werden. Dabei muss die Marke genauso eingetragen sein, wie sie auch während der Sunrise Phase beantragt wird. Sobald die Marke durch TMCH validiert wurde, wird eine SMD Datei (signed mark data Datei) erstellt, welche für die Beantragung eines DPML Antrages unbedingt benötigt wird. Jeder DPML Antrag muss mindestens eine oder mehrere SMD Dateien enthalten, die sich mit der eigentlichen Markenanmeldung decken und zugleich den Vorgaben der ICANN und der TMCH Richtlinien (können sich von Zeit zu Zeit ändern) entsprechen. Sobald die Übermittlung des DPML vollständig ist, ist der entsprechende Markenschutz zur Registrierung bei allen Donuts TLDs für 5 Jahre hinterlegt.

Wichtig! Diese Blockierung ist nicht mit der Registrierung einer Domain gleichzusetzen. Diese Blockierung kann weder für eMails oder Webseiten genutzt werden, da diese nicht auflösen würden.

Vorteile eines DPML Blocks:

  • Markeninhaber können nicht nur die eigentliche Marke schützen, sondern auch passende Keywörter, die in der Marke enthalten sind.
  • DPML ist wesentlich kosteneffektiver als die Registrierung mehrerer Domainnamen für diese Marke.
  • Eine einzige Registrierung deckt alle neuen Donuts TLDs ab.
  • Komfortable Laufzeit von 5 Jahren.
  • Eine Blockierung kann pro TLD aufgehoben werden, wenn sich der Markeninhaber beispielsweise dazu entscheidet, die Domain aktiv nutzen zu wollen.

Zeitplan:
Donuts hat bereits die Sunrise Phase für die ersten neuen TLDs angekündigt. Diese beginnt am 26.11.2013 für folgende TLDs: .BIKE, .CLOTHING, .GURU, .HOLDINGS, .PLUMBING, .SINGLES, .VENTURES. Wir empfehlen daher dringend sich das DPML Programm genauestens anzuschauen und diese so früh wie möglich zu beantragen, da eine nachträgliche DPML Beantragung nicht möglich ist.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: ICANNs Bestrebungen zum Markenschutz | Domainexperten Blog

Schreibe einen Kommentar