WP_001011

Dass China DER Wachstumsmarkt ist, ist weithin bekannt

Das betrifft nicht nur die normalen Märkte sondern auch unser Zielmarkt: Der Handel mit Domains. Dabei ist China auch hier mal wieder eine Besonderheit, denn die letzten Spitzenerträge wurden vor kurzem mit Nummern-Domains erzielt. Nummern-Domains sind Domains, welcher größtenteils oder komplett aus reinen Nummernreihen mit einer entsprechenden TLD bestehen.

Beispiele hierfür könnten sein 360.com, 50.com und 37.com.

Ich, mit meinem europäisch deutschen Auge schaue mir nun diese Domains an und denke mir: „Ahja. Einigermaßen generisch und nichtssagend.“ Und sehe nicht das große Potenzial hinter einer solchen Domain. Die Preise sprechen jedoch eine ganz andere Sprache: Die oben genannten Domains spielten $ 17 Mio., $ 3,5 Mio. und $ 2,2 Mio. ein.

Ich staune also nicht schlecht bei diesen Preisen, jedoch ist die Begründung und Rechtfertigung sehr einleuchtend.

Die chinesische Kultur misst Zahlen und Nummern ganz besondere Bedeutungen bei, oftmals mit mystischem und spirituellem Hintergrund, jedoch auch im sprachlichen Sinne.

Die ausgesprochenen Zahlen haben einen sehr ähnlichen Klang wie andere Wörter mit anderen Bedeutungen in der chinesischen Sprache, was natürlich einen ganz eigenen Gebrauch von Zahlendomains zulässt. Einige Beispiele hatte ich schon in einem früheren Beitrag beschrieben.

Da frage ich mich doch gezwungenermaßen: Wo sind die Nummern TLDs wie .88?!

Schreibe einen Kommentar