Branding

B wie Branding – Domains unterstützen!

Als Branding wird die Entwicklung einer Marke bezeichnet. Das Ergebnis dieses Prozesses ist die Erzeugung eines einzigartigen Images. Das Branding kann sich auf Unternehmen, Institutionen, Produkte, Dienstleistungen, ja sogar Personen beziehen.

Es geht darum, dass sich die Vorstellungen, die mit dem Unternehmen etc. verbunden sind, in das Gedächtnis der Verbraucher „einbrennen“.

Durch Branding steigt zunächst der immaterielle Wert der Marke, d.h. die Marke wird bekannter, das Kundenvertrauen wächst. Manche Marken erreichen sogar einen gewissen Kultstatus. Damit erhöhen sich entsprechend die Möglichkeiten, Geld mit der Marke zu verdienen, vor allem durch den Verkauf und Lizenzierungen.

Domains sind hier mit Abstand der schnellste und einfachste Weg der Verbreitung und helfen somit den Bekanntheitsgrad der Marke zu steigern.

Daher ist es zwingend erforderlich, sich rechtzeitig um eine Registrierung zu bemühen bevor der Begriff, der das Branding / die Marke beschreibt von dritter Seite belegt wird.

Merke: Je verbreiteter das Branding, umso größer ist die Gefahr der Fremdregistrierung

Schreibe einen Kommentar