.AUDI – Warum die Audi AG alles richtig macht

4 ½ Jahre dauerte die Schwangerschaft, bis das Team der DOMAINEXPERTEN gestern endlich die Geburt der neuen Endung .AUDI den stolzen Eltern verkünden konnte.

Dabei wollte die Strategie der Bewerbung durchaus gut überlegt sein, da natürlich Wettbewerber für diese TLD zu befürchten waren.

Auch wenn diese Bedenken schlussendlich unbegründet waren, der Weg bis zur Registrierung der ersten 14 Domains am gestrigen Abend war dennoch ein steiniger.

Es war Neuland für alle Beteiligten. Selbst für die ICANN, die in dieser ersten Bewerbungswelle immer wieder in Sackgassen geriet und so ein ums andere Mal nachkorrigieren musste.

Nun, es ist vollbracht und bei diesen ersten 14 .AUDI-Domains wird es nicht bleiben.

Während andere Unternehmen teilweise noch verzweifelt nach Einsatzmöglichkeiten ihrer eigenen TLD suchen, geht die Audi AG in die Vollen und nimmt von allen Seiten Domainaufträge entgegen. Kanalisiert wird dies durch Frau Sprenger, Frau Krah und Frau Barros-Grasbon aus der Markenabteilung der Audi AG.

„Die Abteilungen stehen mit Registrierungswünschen Schlange. Es scheint, dass mit dem Essen der Appetit kommt, denn die Ideen für den Einsatz der Endung wollen nicht abreißen.“, so Heidi Sprenger.

Und hier möchte ich mich zu Wort melden und es am liebsten von jedem Berg herausposaunen: „Genau das ist der richtige Weg – weiter so!!!“.

Dadurch, dass hier offensichtlich eine rasend schnelle Identifikation stattfindet, passieren gleichzeitig mehrere Dinge:

  • Der Registrierungsvirus wird sich ausbreiten und Abteilungen werden sich gegenseitig anstecken und so für eine weitere Verbreitung sorgen.
  • Die interne Akzeptanz wird eine externe nach sich ziehen und hilft so bei der Markteinführung kräftig mit.
  • Es wird eine echte Alternative zur einer herkömmlichen generischen oder ländergebundenen Domain geschaffen.
  • Es entsteht auf wunderbare Weise ein Return of Invest bezüglich der Bewerbungs- und Betriebskosten.

Also – alles richtig gemacht Audi!

Nochmals herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle von den DOMAINEXPERTEN.

Thomas Schell

Schreibe einen Kommentar